Wir vernetzen Urologen & Patienten! weitere Infos

Kurzinfo: Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes

Einleitung: Die Sterilisation des Mannes wird auch als Vasektomie oder als Vasoresektion bezeichnet. Im Prinzip geht es bei der Vasektomie darum, die beiden Samenleiter des Mannes zu durchtrennen. Dadurch kann verhindert werden, das fruchtbare Spermien ins Ejakulat gelangen. In Deutschland sind zwei Methoden zur Vasektomie-Durchführung verbreitet:

Methode 1 - Die so genannte klassische (konservative) Vasektomie
Methode 2 - Die so genannte Non-scalpel-vasectomy

Bei der konservativen Methode wird die Haut ganz klassisch mit Hilfe eines Skalpells eröffnet, um an die Samenleiter zu gelangen. Diese Variante ist die seit Jahrzehnten in Deutschland von vielen Urologen praktizierte Methode. Bei der Non-scalpel-vasectomy handelt es sich um einen Eingriff, bei der kein Skalpell zur Hauteröffnung benutzt wird, sondern die Haut mit Hilfe einer speziellen Klemme aufgespreizt wird. Diese Methode findet seinen Ursprung in China, wurde dann Mitte der 80er-Jahre in New York von Prof. Dr. Marc Goldstein durchgeführt. Dieser verbreitete die Non-scalpel-vasectomy in die westliche Welt. In Deutschland ist die Zahl der Urologen, die die Non-scalpel-vasectomy durchführen, steigend. Die Non-scalpel-vasectomy ist eine minimal-invasive und sehr schonende Vasektomie-Methode, Dr. Holger Lange führt diese Methode seit 2001 regelmäßig und häufig durch.

Dr. Holger Lange im Interview zur Non-Scalpel-Vasektomie

Beratungsgespräch: Bevor eine Sterilisation (Vasektomie) durchgeführt werden kann, findet ein ausführliches Aufklärungsgespräch inklusive einer Untersuchung statt. Dieses Beratungsgespräch dient auch dazu, ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass eine Vasektomie für die Zukunft des Patienten ein wichtiges Ereignis darstellt. Der Mann bzw. das Paar sollten davon überzeugt sein, keine Kinder mehr zeugen zu wollen.

Die Non-scalpel-vasectomy: Nach Desinfektion und örtlicher Betäubung wird die Haut mit einem Spezialinstrument geöffnet und gespreizt. Dies findet direkt über dem Samenleiter statt, so dass man den Samenleiter einfach und ohne Probleme freilegen kann. Ist der Samenleiter sichtbar, wird er mit einem Instrument hervorgezogen und anschließend durchtrennt. Nun werden die jeweiligen Samenleiterenden wieder verschlossen (das wird mit Hilfe eines Lasers erreicht) und unterbunden.

Nach der Non-scalpel-vasectomy: Der Patient sollte sich den OP-Termin so legen, dass er sich ca. 3-4 Tage nach dem Eingriff schonen kann. Bereits wenige Tage später sind alle Aktivitäten, wie bspw. Sex, wieder ohne Einschränkungen möglich. Hier ist jedoch wichtig, dass das Paar für eine bestimmte Zeit noch verhütet. Erst die Spermakontrollen einige Wochen nach dem Eingriff bringen 100-prozentige Klarheit, ob eine Schwangerschaft zukünftig ausgeschlossen werden kann.

Bitte sehen Sie diese Informationen als kurze Vorabinformation. Gerne können wir in einem persönlichen Gespräch auf all Ihre Fragen eingehen und diese umfassend beantworten. Kontaktieren Sie uns und lernen Sie uns kennen (» Kontakt aufnehmen).

Patienten-Empfehlung vom 08.04.13: Definitiv empfehlenswerter Urologe

Nachdem ich mich nach 3 Kindern entschlossen habe mich einer Vasektomie zu unterziehen bin ich auf meiner Recherche per Internet auf diese Praxis gestossen. Der Internetauftritt war recht vielversprechend und der Arzt mir auf Anhieb sehr sympathisch von den Bildern her. Die positive optische Darstellung im Internet wurde in Realität noch um längen übertroffen. Das und dass Hr. Dr. Lange auch noch die no-scalpel-methode durchführt verstärkte meinen positiven Eindruck! Hier fühlt man sich vom ersten Augenblick sehr gut aufgehoben. Die Angestellten der Praxis und der Arzt sind topfreundlich und sehr kompetent und nett! Der Doktor nimmt sich für die Untersuchungen und für die OP viel Zeit. Bei der OP habe ich absolut nichts gespürt. Die lockere Atmosphäre und die Gespräche nimmt einem die Angst! So eine humorvolle OP hatte ich noch nie erlebt. Die Untermalung mit Musik fand ich sehr entspannend. Einfach Klasse! Ebenso, dass man nach der OP die Handyrufnummer von Dr. Lange mitbekommt, falls Komplikationen auftreten fand ich sehr positiv! Ich kann absolut nichts negatives an dieser Praxis entdecken! Hut ab, so was habe ich selten erlebt! Vielen Dank für die kompetente und nette Betreuung durch Hr. Dr. Lange und sein Team! Hier hat es sich gelohnt, 70 km anzureisen! Kann ich jedem ohne Bedenken empfehlen!!! Super!

Wie zufrieden sind Sie mit der Behandlung durch den Urologen?    Vasektomie Stuttgart 1
Wie zufrieden sind Sie mit der Aufklärung durch den Urologen?    Vasektomie Stuttgart 1
Wie beurteilen Sie das Vertrauensverhältnis zum Urologen?    Vasektomie Stuttgart 1
Hat sich der Urologe ausreichend Zeit für Sie genommen?    Vasektomie Stuttgart 1
Wie empfanden Sie die Freundlichkeit des Urologen?    Vasektomie Stuttgart 1
Wie beurteilen Sie die Wartezeit auf den Termin?    Vasektomie Stuttgart 1
Wie empfanden Sie die Freundlichkeit vom Praxis-Team?    Vasektomie Stuttgart 1
GESAMTNOTE 1,0

Sterilisation des Mannes: Weitere Informationen auf vasektomie-experten.de

Netzwerk-Logo der Vasektomie-Experten

Detaillierte Informationen zum Thema Vasektomie bzw. Sterilisation des Mannes erhalten Sie auf vasektomie-experten.de. Die Seite vasektomie-experten.de ist die zentrale Seite des deutschlandweiten Netzwerkes der Vasektomie Experten. Dr. Holger Lange als Standortpartner in Stuttgart ist ebenfalls Mitglied in diesem Netzwerk.

Das Netzwerk der Vasektomie Experten bietet interessierten Patienten die Möglichkeit, bzgl. der Vasektomie-Durchführung einen erfahrenen Urologen in ihrer Nähe zu finden. Ist noch keine konkrete Entscheidung für die Vasektomie gefallen, stehen diese Experten für eine eingehende Beratung zur Verfügung und informieren in dem Beratungsgespräch über die Vasektomie als alternative Verhütungsform.

» Zum Netzwerk der Vasektomie-Experten

Anbei möchten wir Ihnen Vasektomie Zentren aus dem Netzwerk vorstellen:

Vasektomie Hamburg - Für eine Beratung und Durchführung der Vasektomie in Hamburg können interessierte Männer und Paare mit Christian Aust, Dr. med. Christoph Schmidt-Enghusen und Dr. med. Nikola Rehmert Kontakt aufnehmen. Alle drei sind Fachärzte für Urologie in Hamburg-Eppendorf.

Vasektomie Kiel - Wer über eine Vasektomie / Sterilisation des Mannes in Kiel nachdenkt und aus der Stadt oder der Umgebung kommt, kann sich im Vasektomie Zentrum Kiel ausführlich und kompetent beraten lassen. Das UROLOGIE Zentrum Kiel ist Standortpartner des Vasektomie-Netzwerkes.

Vasektomie Duisburg - Interessierte Männer und Paare werden in Duisburg von Michael Berse und Hans Schippel zum Thema Vasektomie beraten. Die beiden Fachärzte für Urologie führen den Eingriff selbst durch. Ihre Praxis bzw. das Vasektomie Zentrum Duisburg ist zentral in der Stadt gelegen.

Vasektomie Potsdam - PD Dr. med. habil. Holger G. Dietrich ist Facharzt für Urologie in Potsdam und Standortpartner des Vasektomie-Netzwerkes. Er führt sowohl die No-Needle-No-Scalpel Vasektomie als auch die klassische Vasektomie-Methode durch.

Vasektomie München - Die Urologen Dr. Patrick Bössner, Dr. Friedrich Nürnberger und Dr. Michael Schwab haben ihre Gemeinschaftspraxis am bekannten Viktualienmarkt in München. Sie sind Partner vom Vasektomie Netzwerk und beraten zum Thema Vasektomie bzw. führen den Eingriff durch.

Vasektomie Würzburg - Das Vasektomie Zentrum Würzburg wird von Dr. Jochen Schiffers und Dr. Jochen Schneider geleitet. Die überörtliche Gemeinschaftspraxis hat zwei Standorte, an denen sich Männer / Paare zur Sterilisation des Mannes u.a. beraten lassen können.

Vasektomie Frankfurt - Prof. Dr. Beecken, Priv.-Doz. Dr. Tobias Engl, Priv.-Doz. Dr. Rubenwolf und Prof. Dr. Gerharz sind als Urologen in Frankfurt am Main niedergelassen und präsentieren sich an zwei Standorten in der Stadt. Gerne können sich interessierte Männer zur Sterilisation beraten lassen.

Vasektomie Mannheim - In Mannheim sind Dr. Radler und Dr. Keller die Standortpartner des Vasektomie-Netzwerkes. Beide führen die Sterilisation bei Männern durch. Für eine ausführliche Beratung können Männer und Paare direkt Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren.